Folgen Sie GpsWandern.de auch auf:

Facebook RSS
Gpswandern.de Gastautorenprogramm

Übersicht Balearische Inseln ~ Inselwanderungen auf Mallorca

Übersicht Balearische Inseln

Inselwanderungen auf Mallorca

Viele Insel-Wandertouren auf Mallorca, alle selbst erprobt, oder von Gastautoren, mit ausführlicher Wegbeschreibung und mit GPS Routen zum Runterladen und Nachwandern.

Um eine Tour zu selektieren, können Sie aus der Liste unten wählen oder Sie klicken auf eine der roten Markierungen in der Karte. Die Karte können Sie mit der Maus beliebig verschieben; mit den "+" und "-" Buttons und mit dem Mausrad lässt sich ein- und auszoomen.

Wandertouren auf Mallorca

Mallorca, Es Cornador Granvon Sollér durch den Barranc de Biniaraix
Mallorca, Es Caragoliauf dem Reitweg des Erzherzogs Salvator
Mallorca, Zum Puig de s'Alqueriaoberhalb von Bunyola
Mallorca, Um den Cúberstauseeund dann hinunter nach Sóller
Mallorca, Puig de Sa RatetaPuig de na Franquesa und Puig de l'Ofre
Mallorca, Sóllerüber den Cami de sa Figuera
Mallorca, Zum Mirador de ses Barquesund weiter nach Fornalutx
Mallorca, Deià - Port de Sóllerüber den Far del Cap Gros
Mallorca, Zur Capella de Castellóund weiter nach Sóller
Mallorca, Torre PicadaEine Erkundungstour in Port de Sóller

Allgemeines zum Wandern auf Mallorca

Bergwandern auf Mallorca spielt sich nicht in Palma ab und auch nicht am Strand von Arenal. Der Höhenzug der Sierra de Tramuntana erstreckt sich über die gesamte Nordwestseite der Insel. Touristisches Zentrum für Wanderer ist dabei Port de Sóller. Von hier und von nahegelegenen Städtchen Sóller starten viele Wandertouren, so dass gar nicht unbedingt ein Mietwagen erforderlich ist, wenn man im Urlaub so zentral wohnt.

Die Berge auf Mallorca sind bis zu 1400m hoch (Puig Major: 1436m), Wandern auf Mallorca ist also nicht Spazierengehen im Stadtpark. Wer ernsthaft ein paar ordentliche Touren auf Mallorca machen möchte, der sollte in Betracht ziehen, die Bergstiefel einzupacken. Auch wenn die viel Platz im Koffer beanspruchen. Und aufgrund der südlichen Lage ist es unumgänglich, immer einen ordentlichen Wasservorrat im Rucksack zu haben. Dann steht schönen Wanderungen in einer unvergleichlichen Landschaft nichts im Weg.

Verkehr auf Mallorca

Straßenbahn (Tranvía)

Zwischen dem Bahnhof in Sóller und dem Küstenort Port de Sóller verkehrt eine historische Trambahn, die bei Wanderern sehr beliebt ist. Sie fährt nahezu halbstündlich und in Stoßzeiten werden oft Verstärkerzüge eingesetzt. In die Straßenbahn steigt man einfach ein, ein Schaffner geht nach Abfahrt durch die Waggons und verkauft die Fahrscheine. Wer in Port de Sóller zusteigt, wird gefragt, ob das Ziel Palma oder Sóller ist. Im Falle von Palma bekommt man ein Kombiticket Tram + Zug nach Palma und zurück verkauft (28 EUR pro Person in 2013). Nach Sóller gibt es nur Einfachtickets (zu 5 EUR pro Person). Für die Rückfahrt muss man dann erneut lösen. Die Straßenbahn ist zwar teuer, aber der Preis stützt die Erhaltung dieses historischen Verkehrsmittels von 1913 und um schnell von Port de Sóller nach Sóller zu kommen, ist sie einfach praktisch. Mehr zur Historie der Tram, den Preisen und Abfahrtszeiten findet sich auf den deutschsprachigen Seiten der Ferrocarril de Sóller.

Eisenbahn (Tren)

Es gibt auch eine historische Schmalspurbahn, die zwischen dem Bahnhof Sóller und der Placa d'Espanya in Palma verkehrt. Teuer, aber für Touristen ein unbedingtes Muss. Sehr eindrucksvoll schraubt sich der Zug über die Hügel um Sóller um auf die nötige Höhe zu kommen für den Tunnel nach Bunyola. Fahrscheine gibt es am Bahnhof in Palma, Sóller oder Bunyola (Palma - Sóller einfach 12,50 EUR, hin und zurück 19,50 EUR, Strand 2013). Wie erwähnt ist auch ein Kombiticket Tram + Zug also Port de Sóller - Palma - Port de Sóller verfügbar. Bei Ferrocarril de Sóller gibt es auch eine deutschsprachige Seite zur Schmalspurbahn und natürlich Fahrplan und Preisliste.

Öffentlicher Linienbus

Die kostengünstigste Lösung, um auf Mallorca von A nach B zu gelangen, ist der öffentliche Linienbus. So fährt die Linie 211 von Port de Sóller über Sóller durch den Straßentunnel über Bunyola nach Palma, während die Linie 210 die Küste abfährt - über Deia und Valdemossa - ebenfalls nach Palma. Zusätzlich für Wanderer interessant ist die Linie 212 von Port de Sóller nach Fornalutx und die Linie 354 von Port de Sóller zum Cúberstausee und weiter bis Can Picafort (allerdings nur 2x täglich). Die Tickets werden direkt beim Einsteigen beim Busfahrer gelöst. Mehr dazu gibt es auf den deutschsprachigen Seiten des Consorci de Transports de Mallorca und bei Soller1.com.

Mietwagen

Typischerweise holt man sich den Leihwagen auf Mallorca bereits am Flughafen. Da für Urlauber in Port de Sóller aber viele Wanderungen ohne eigenes Auto mit öffentlichen Verkehrsmitteln gemacht werden können, reicht vielleicht ein Mietwagen für wenige Tage. An der Strandpromenade von Port de Sóller gibt es deshalb auch zahlreiche Autovermieter, die neben Autos auch Roller vermieten.

Taxi

Für Zubringerdienste zu einzelnen Wanderungen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht so gut erreichbar sind, wie etwa den Cúberstausee kann man auch aufs Taxi zurückgreifen. Der Taxistand in Port de Sóller befindet sich am Ende der Carrer Anton Montis, in dem nicht mehr öffentlich befahrbaren Teil der Straße, die direkt an die Strandpromenade anschließt. Die Beförderungspreise sind auf Mallorca festgelegt und lassen sich am Taxistand auf einer Plakattafel nachlesen. (So kostet beispielsweise die einfache Fahrt von Port de Sóller zum Cúberstausee im Jahr 2013 28 EUR.)