Wandern mit GPS:

"GORP 2.1.0" - Der GPS Online Routen Planer

Eigene Wanderrouten selbst online planen und für's GPS Gerät downloaden


GORP2 - Was ist das?

Der GPS Online Routen Planer (GORP) ist ein web-basierter Routenplaner speziell für Wanderer und Radfahrer. Ganz einfach und ohne die Installation eines Programms kann damit per "Klicki-klicki" eine Route erstellt werden, die anschließend gespeichert und auf ein GPS-Gerät geladen werden kann. GORP Version 2 ist eine vollkommene Neuprogrammierung aus dem Jahr 2011.

Was kann die Version 2?

Das konnte bereits GORP1:
  • Routenerstellung click by click
  • Multi-Routen-Fähigkeit also die Bearbeitung mehrerer Einzelrouten
  • Automatische (aber abschaltbare) Punktnummerierung
  • Eingabemöglichkeit für Abbiegehinweise
  • Verwendung von Google-Maps und Open-Street-Map Karten
  • Suche nach Orten und Adressen
  • Anzeige der Routenlänge in km
  • Speichern im GPX-Routen-Format
  • Öffnen von GPX-Dateien
Zusätzliche Fähigkeiten von GORP2:
  • Moderne Menübedienung und Anpassbarkeit der Kartenfenstergröße
  • Öffnen und Speichern auch im Trackformat
  • Bearbeiten, Öffnen und Speichern von Wegpunkten (POI = point of interest)
  • Rückgängig-Funktion für alle Bearbeitungsschritte
  • Zuschaltbares Autorouting, also die automatische Routenfindung per Programm
  • Abfrage von Höhendaten und Anzeige eines Höhenprofils
  • Zahlreiche Routenbearbeitungsfunktionen wie Löschen, Teilen, Umkehren, Umsortieren oder Zusammenfügen von Routen
  • Reduzierung der Punktanzahl von Routen
  • Löschen von Punkten und von einzelnen Punktdatenfeldern
  • Anzeige der Punktkoordinaten (Latitude, Longitude)
  • Laden von Tracks in den "Hintergrund" als Planungsgrundlage und zur Übernahme der Höhendaten
  • Speichern der Programmeinstellungen (in einem Cookie) für den nächsten Aufruf

Wie fange ich an?

Einfach mal in die Karte klicken. Dort entsteht dann ein gelber Punkt. Dann an eine andere Stelle klicken. wieder entsteht ein gelber Punkt und zwischen den beiden eine orange Linie, die sogenannte Route. Durch weitere Klicks lässt sie sich verlängern. Bereits gesetzte gelbe Routenpunkte können jederzeit mit der Maus verschoben werden. Ein Rechtsklick auf einen Routenpunkt ändert den gelben undurchsichtigen Punkt in ein etwas größeres Fadenkreuz, das genauer positioniert werden kann. Und ein Linksklick auf einen Routenpunkt öffnet die Punkteigenschaften. Hier können zusätzliche Daten zu dem Punkt eingeben werden. Überstreicht die Maus die orange Routenlinie, wird in der Mitte des betreffenden Routenabschnitts ein oranger Punkt sichtbar. Dieser kann mit der Maus verschoben werden, dadurch wird ein neuer Punkt an dieser Stelle in die Route eingefügt. Und zum Schluss einfach mit "Datei" - "Speichern" die Route auf dem eigenen PC speichern.

Übrigens:

Wenn bei GORP von Routen die Rede ist, dann sind damit immer auch Tracks gemeint. Natürlich gibt es aus Sicht eines GPS-Geräts Unterschiede zwischen Routen und Tracks, der Routenplaner betrachtet jedoch beide gleichermaßen als eine geordnete Aneinanderreihung von Punkten und erst beim Abspeichern wird entschieden, ob es eine Route oder ein Track werden soll. Und ebenso können vorhandene Routen und Tracks in GORP2 geöffnet werden.

Und wie gehts weiter?

Darüber informieren die folgenden Hilfeseiten:

Stand: April 2014


enabled by JSONP