Folgen Sie GpsWandern.de auch auf:

Facebook RSS
Discover Outdoor Partnerseite

Die Neureuth ~ Ein Ausflugslokal über dem Tegernsee

Die Neureuth

Ein Ausflugslokal über dem Tegernsee

Zum Anzeigen Ihrer eigenen GPX-Dateien probieren Sie den GPS Track Viewer

Kühe unterhalb der Neureuth

Kühe unterhalb der Neureuth

Auf dem Weg zur Neureuth ist mir ein Wanderer begegnet, der versucht hat alle möglichen Wegkombinationen zu erwandern, die auf die Neureuth möglich sind. Und er hat mir glaubhaft versichert, in seiner Zählung bereits bei 99 zu sein.

In der Tat, es führen viele Wege auf die Neureuth, wer bereits die Gindlalm-Route gewandert ist, hat zwei davon schon kennengelernt.

Wer Urlaub macht am Tegernsee für den ist die Ausflugsgaststätte Neureuth ein unbedingtes Muss. Tagesausflügler reisen mit dem Auto oder noch besser mit der Bayerischen Oberlandbahn BOB an. Start und Ende dieser Wanderung ist der Bahnhof Tegernsee.

Am Bahnhofsgebäude halten wir uns sofort links und gehen die Klosterwachtstraße nördlich, bis nach ca. 100m der Nigglweg rechts abbiegt. Wir folgen dem Nigglweg nach oben geradewegs auf das "Hotel Bayern" zu und schwenken dann (bei Wegpunkt N103) links unterhalb des Hotelkomplexes auf dem Ludwig-Gschosmann-Weg nach Nordwesten. Nun geht es in den schattigen Wald hinein, immer den Ausschilderungen zur Neureuth mit dem Buchstaben "N" nach. Bei Wegpunkt N108 trennen sich zwei mögliche Aufstiegsvarianten. Nach rechts führen Bayern- und Westerhofweg auf die Neureuth - wir wählen aber die linke Variante über den "alten Sommerweg". Die nächsten 1,5km geht es 350 Höhenmeter in Kehren steil aber schattig nach oben, bis wir bei Wegpunkt N119 aus dem Wald auf die Almwiese hinaustreten und das Ausflugslokal Neureuth bereits vor uns sehen. Und nach einem weiteren halben Kilometer ist es dann geschafft. Von der Neureuth aus bietet sich erstmals wieder ein schöner Blick hinunter auf den Tegernsee.

Blick hinunter auf den Tegernsee

Blick hinunter auf den Tegernsee

Nach dem Aufstieg auf dem "Sommerweg" wählen wir als Rückweg nach Tegernsee sinnigerweise den "Winterweg", das ist die Forststraße, die auf der östlichen Seite des Gasthauses nach rechts abbiegt. Die Ausschilderung lautet "Tegernsee; Winterweg über Lieberhof und Rodelbahn" und trägt wieder den Buchstaben "N".

Die Forststraße führt zügig und recht steil hinunter und trifft nahe des Gasthauses Lieberhof (bei Wegpunkt N209) auf die Neureuthstraße. Damit sind wir wieder im Ort Tegernsee und folgen der Neureuthstraße abwärts bis zur Kreuzung mit dem Dillisweg und der Straße "Am Lindenhügel". Hier (bei Wegpunkt N211) können wir halblinks auf einem Fußweg die Straße ein Stück abkürzen. Unten (N212) geht es wieder links auf die Neureuthstraße und dann sind wir auch schon zurück am Bahnhof.

Die reine Gehzeit für die nicht mal 6km lange Strecke beträgt ca. 2,5 Stunden, der Höhenunterschied 540m.

Routen Download

GPX Download

Zum Nachwandern mit Ihrem eigenen GPS Gerät, laden Sie sich diese Route als GPX-Datei herunter und übertragen sie auf Ihr GPS.

Stand: Mai 2004