Folgen Sie GpsWandern.de auch auf:

Facebook RSS
Gpswandern.de Gastautorenprogramm

Rügen, Schmachter See ~ See-Umrundung bei Binz

Rügen, Schmachter See

See-Umrundung bei Binz

Zum Anzeigen Ihrer eigenen GPX-Dateien probieren Sie den GPS Track Viewer

Der Ostseebadeort Binz liegt auf einem ca. 700m breiten Landstreifen zwischen der Ostsee und dem Schmachter See. Anlass genug, um bei einem Rügen-Urlaub in Binz neben dem Badeaufenthalt am Meer auch eine Wanderung um den Schmachter See mit einzuplanen.

Promenade am Schmachter See

Promenade am Schmachter See

Diese Wanderung führt im südlichen Teil fast einen Kilometer über die Bundesstraße und ist deshalb für Familien oder Gruppen mit kleinen Kindern weniger geeignet.

Die Anreise nach Binz kann mit der Bundesbahn, Bus, Auto und der Kleinbahn "Rasender Roland" erfolgen. An den Schmachter See kommt man in Binz über die Hauptstraße und in deren Verlängerung die Schmachterseestraße.

Die Wanderung beginnt an der Schmachter See Promenade, die im Rahmen der Internationalen Gartenbauausstellung IGA 2003 als "Park der Sinne" neu angelegt wurde. Wir halten uns nordwestlich auf der Seepromenade und folgen zuerst der Ausschilderung Richtung Sassnitz und Prora bis zum Sportstadion. Dann ist der weitere Weg ausgeschildert nach Schmacht, Pantow oder dem Schild "Rundweg Schmachter See".

Kurz hinter dem Stadion biegt unser Weg nach Südwesten in den Wald ein und führt schattig um die ganze Westseite des Sees bis zum Weiler Schmacht. Hier haben wir uns schon etwas vom See entfernt und entfernen uns noch weiter, da es durch das Feuchtgebiet am südlichen Seeende kein Durchkommen gibt. Schilder Richtung Nistelitz und Groß Stresow weisen den richtigen Weg bis zur Bundesstraße B196.

Rasender Roland zwischen Serams und Binz

Rasender Roland zwischen Serams und Binz

Wie bereits erwähnt, bleibt uns die Bundesstraße als Weg leider nicht erspart, um das südliche Seeende umgehen zu können. An dieser Stelle haben wir jedoch noch die Möglichkeit einer Alternative für ein paar hundert Meter. Wir queren die B196 und folgen auf der anderen Seite weiter dem Weg nach Groß Stresow und Nistelitz. Nach ca. 600m zweigt dann links ein Weg nach Pantow ab, der uns nach 500m wieder an die Bundesstraße bringt. Nun geht es rechts auf die verbleibenden 800m Bundesstraße, über die Kleinbahnstrecke des Rasenden Roland hinweg, nach Serams, wo wir links - weg von der Straße - in den Ort einbiegen.

Am Ende der Straße rechts und sofort wieder links kommen wir wieder aus Serams hinaus. Vor uns liegen jetzt 2km offenes unbewaldetes Land bis zu den ersten Häusern von Binz. Dort links und dann den Schildern Richtung Schmachter See nach, treffen wir nach 500m wieder auf die Gleise des Rasenden Roland. Wir queren die Gleise nicht sondern folgen ihnen links Richtung Südwesten bis zu einem Bahnübergang 600m weiter in einem Waldstück. Nach dem Bahnübergang geht es links und nach weiteren 250m erreichen wir endlich wieder den Schmachter See auf dessen Südostseite.

Blick über den Schmachter See zur Seepromenade

Blick über den Schmachter See zur Seepromenade

Ab hier ist der Weg einfach zu finden, es geht soweit möglich immer am See entlang und im Zweifelsfall nach links. Dann schwenken wir wieder in die Schmachter See Promenade ein mit ihrem "Park der Sinne" und haben in wenigen Minuten unseren Ausgangspunkt erreicht.

Die Gesamtlänge der Wanderung beträgt fast 13km. Der höchste Punkt mit 25m über dem Meer liegt etwas nördlich von Serams. Kummuliert kommen durch das Auf und Ab ca. 60 Höhenmeter zusammen. Die gesamte Gehdauer beträgt ca. 3 Stunden, Einkehrmöglichkeiten gibt es an der Strecke wenig, in Binz jedoch reichlich.

Variationen

Routen Download

GPX Download

Zum Nachwandern mit Ihrem eigenen GPS Gerät, laden Sie sich diese Route als GPX-Datei herunter und übertragen sie auf Ihr GPS.

Stand: Juni 2006