Folgen Sie GpsWandern.de auch per Atom-Feed:

RSS
Gpswandern.de Gastautorenprogramm

TrackViewer-API - ChangeLog ~ Was hat sich zwischen den Versionen verändert?

TrackViewer-API - ChangeLog

Was hat sich zwischen den Versionen verändert?

Dieser ChangeLog gibt Auskunft über die verschiedenen Versionen der TrackViewer-API und welche Änderungen seit der vorhergehenden Version jeweils durchgeführt wurden.

Programmversionen der TrackViewer-API

Die TrackViewer-API wird in Versionen ausgeliefert, wobei der Webmaster beim Einbinden der API in seine Seite die Wahl hat, welche Version er verwenden möchte. Näheres zur Versionierung findet sich in der Programmieranleitung. Die nachfolgende Liste führt alle bisher erstellten Versionen der TrackViewer-API auf (die aktuelle ganz oben) und die jeweils durchgeführten Veränderungen zur Vorversion.

Version 4/0/1 (09.11.2019)

Wechsel von OpenStreetMap.org zu OpenStreetMap.de.

Die Umstellung hat Datenschutzgründe. OpenStreetMap.org setzt bei der Anzeige der Karten Cookies, OpenStreetMap.de tut dies nicht und ist deshalb im Geltungsbereich der europäischen DSGVO die bessere Alternative.

Die API akzeptiert als Backlink nun auch einen Https-Link anstelle des bisherigen einfachen Http-Links.

Version 4/0/0 (22.04.2019)

Version 4 nutzt nicht mehr Google Maps, weder die Google Maps Karten, noch die Google Maps API, dadurch ist auch keine Registrierung bei Google mehr erforderlich. Zum Einsatz kommt statt dessen Leaflet, als freie Javascript API und wie bisher die OpenStreetMap Karten.

Die Version 3 bleibt aber weiterhin bestehen und ist sinnvoll für diejenigen Website-Betreiber, die lieber Google Maps nutzen und mit Google entsprechende Entgelte vereinbart haben.

Umstieg von Version 3 auf Version 4 in kurzen Worten
  • Leaflet downloaden
  • Leaflet Dateien auf den Webserver hochladen (leaflet.js, leaflet.css zusammen mit dem Verzeichnis images
  • Leaflet Stylesheet in die HTML-Seite einbinden
  • Aufruf der Google Maps JavaScript Datei in der HTML-Seite durch den Aufruf von Leaflet.js ersetzen

Version 3/0/0 (30.06.2018)

Neu:
  • Umstellung auf Https
  • Eingabemöglichkeit für einen individuellen API-Key für Thunderforestkarten. Damit der Hinweis 'API Key Required' entfällt
Fehlerbehebung:
  • Tracklängen unter 100m führten zu Fehler bei der Erzeugung des Höhendiagramms
  • Timeout für die initiale Einblendung des Copyright-Hinweises auf 3sec erhöht, damit die Map Zeit hat zu laden

Version 2/0/1 (25.11.2012)

Fehlerbehebung:
  • GPX-Dateien mit UTF-BOM (hex EF BB BF am Dateianfang) wurden nicht erkannt

Version 2/0/0 (18.07.2012)

Fehlerbehebung:
  • Infolink korrigiert, der bei fehlendem Backlink anzezeigt wird
  • Cacheeinstellungen für den Download der Höhenprofilgrafik verändert, damit Browser nicht cached

Version 1/0/0

Die Nuller-Versionen (0/0/x) waren die Entwicklungsstände vor der Veröffentlichung der TrackViewer-API. Die 1er Versionen werden übersprungen, da an sich der alte Trackviewer (vor Juli 2012) die erste Version darstellt. Die produktive TrackViewer-API wird also mit Version 2/0/0 starten.

Version 0/0/3

Fehlerbehebung:
  • Umlaut in "Höhe" (im Infowindow) als "ö" kodiert für non-UTF-8 Seiten und "m" für Meter ergänzt
Neue Funktionen:
  • .request() kann nun mehrfach aufgerufen werden
  • .initMap() stellt eine Karte dar, ohne wie bei .request() eine gpx-Datei abzurufen
  • Erweiterung der Userexits auf jetzt insgesamt 4

Version 0/0/2

Fehlerbehebung:
  • XML-Parser: leere Routenpunkte ohne Name und Höhe führten zu Loop (analog zu GORP)
  • Bei der Einblendung von Routen- oder Wegpunktnamen bei MouseOver zuvor alle HTML-Anteile entfernen
Neue Funktionen:
  • Vereinfachung: für das Höhenprofil werden nun die Ränder vorgegeben und nicht mehr Ursprungskoordinaten und Achsenlänge. Dadurch kann die Grafikgröße verändert werden, ohne gleichzeitig die Achslänge anpassen zu müssen.
  • Neuer Parameter "scrollWheelZoom", um wie beim der alten Trackanzeige den Zoom per Mausrad unterdrücken zu können. (Aktiv per default)

Version 0/0/1

Urversion im Juni 2012 zum Einsatz in den Wanderbeiträgen und Regionsübersichten auf GpsWandern.de.

Hilfe

Weitere Anleitungsseiten zum Themenkomplex TrackViewer-API finden Sie hier:

Stand: Oktober 2019